Schallschutzprogramm 2015 (SSP2015)

Am 25. Oktober 2013 hat die Flughafen Zürich AG beim Bundesamt für Zivilluftfahrt ein Gesuch um Änderung des Betriebsreglements (BR2014) eingereicht. Es sieht primär der Sicherheit dienende Verbesserungen in den An- und Abflugverfahren vor. Darauf abgestimmt ist das sogenannte Schallschutzprogramm 2015 (SSP2015) erarbeitet worden. Es basiert auf den effektiven Lärmbelastungen gemäss dem 2010 genehmigten vorläufigen Betriebsreglement (vBR) und auf den berechneten Lärmkurven gemäss dem noch nicht rechtskräftigen Betriebsreglement 2014 (BR2014). Das SSP2015 umfasst die Umhüllende der IGW-Kurven Tag/Nacht beider Betriebsreglemente.

Das SSP2015 wurde vom 7. September bis 6. Oktober 2015 öffentlich aufgelegt. Nachdem alle Einsprachen und Rekurse nun letztinstanzlich erledigt sind, kann der Flughafen Zürich mit den Vorbereitungsarbeiten für die Umsetzung beginnen. Erste Realisierungsschritte sind im Laufe des Jahres 2019 zu erwarten. Die Arbeiten im Kontext des Schallschutzprogramms 2010 werden derweil unverändert fortgesetzt.


SSP2015 Übersichtsplan reine Wohnzonen (pdf, 5,2 MB)
Übersichtsplan reine Wohnzonen


SSP2015 Übersichtsplan Wohn- und Gewerbezonen (pdf, 5,2 MB)
Übersichtsplan Wohn und Gewerbezonen